Am 17. April 1935 versammelte sich eine Gruppe von 75 Menschen im Hotel Krasnapolsky in Amsterdam mit der Idee, zusammen für einige Abende malen zu gehen.
So entstand Der Amsterdammer Verein ‘Die Sonntagsmaler’ , die sich zu einem großen, aktiven Verein mit 500 Mitgliedern entwickelt hat.

Von Montag bis Samstag wird die schönste Kunst in einem eigenen Atelier im Herzen von Amsterdam geschaffen. Dies begleitet von mehreren begeisterten professionellen Künstlern.
Es gibt jetzt ungefähr 25 Gruppen, die mit Zeichnen, Malen, Drucktechniken und Bildhauerei aktiv sind. Nicht nur Fortgeschrittene, sondern auch Anfänger sind bei diesem Künstlerverein herzlich willkommen!

Jeden ersten Sonntag im Monat wird eine ‘Portrait am Sonntag’ -Sitzung organisiert. Ein bekannter Einhaber von Amsterdam ist ein Gast als Modell. Unter anderen Autoren Schauspieler und Politiker (einschließlich einiger Amsterdamer Bürgermeister) haben bereits posiert.
Aktivitäten wie Vorträge, Mal-Tage im Freien (u.a .im Artis Zoo) sind bei den Mitgliedern ebenfalls beliebt. Während der Sommerpause werden verschiedene Workshops und Sommerkurse angeboten.

Eine besondere Aktivität ist der jährliche Malausflug an Bord des gemütlichen Motorschiffs Amsterdam . Eine Woche segeln in den meist malerischen Gegenden der Niederlande, in den kleinen Häfen werden die Pinsel und Bleistifte herausgenommen, um einige frische Kunstwerke zu schaffen.
Die Sonntagsmaler sind seit 25 Jahren Gäste auf dem Schiff! Die Crew weiß schon, dass der kreative Prozess hungrig macht und versorgt dreimal tags eine herrliche Mahlzeit.
Am Abend wird die Arbeit des Tages bei einem guten Drink an Deck besprochen!
Und dann, im Käfig, gibt es einen wundervollen Nachttraum von einem neuen Segel- und Malabenteuer am nächsten Tag!

Ein super lustiges Konzept: Malen und Segeln. Die Sonntagsmaler haben jetzt viele Wasserstraßen und Regionen in den Niederlanden erkundet.
Das gleiche Konzept kann auch in Belgien und Frankreich eingeführt werden, wo HAT Tours verschiedene attraktive Reisen anbietet. Die Tour ‘Den Fluß Seine erleben’ (link: https://hat-tours.com/de/tour/den-fluss-seine-erleben/) führt durch Orte, an denen Impressionisten wie Van Gogh und Sisley ihre Inspiration fanden, und ins Herz von Paris aus dem 19. Jahrhundert. Beginnend in der Kunststadt Gent ist eine inspirierende Route in die Kaiserstadt Compiègne in Frankreich geplant.
Sind Sie davon inspiriert? Könnte die Aktivitäten Ihres Clubs oder Ihrer Gruppe auch mit einer Schiffsreise verbunden worden? HAT Tours hat viele Ideen dazu!
Klicken Sie HIER weitere Informationen über Charter für Grupen.

===========================================

HAT Tours, Ihr Spezialist für Rad- & Schiffsreisen, hält Sie über alles rund ums Radfahren auf dem Laufenden.

Wenn Sie sich für unsere zukünftigen Blogs registrieren möchten, klicken Sie auf Kontakt HAT Tours. Hinterlassen Sie dort Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Sie erhalten automatisch eine Benachrichtigung über jeden neuen Blog.

Bitte senden Sie uns Ihre Kommentare und zusätzliche Informationen.