• Cycling-Break-Pause-Radfahren-Fietsen

Die IJsselmeerrunde

Einen weiten Blick über das IJsselmeer und das lebhafte Treiben der Hafenstädte genießen

Datum Schip Prijs
13-07-2019 Jelmar € 860
20-07-2019 Jelmar € 860
27-07-2019 Clair de Lune € 860

Diese Radtour folgt der Küste des ehemaligen Binnenmeers Zuiderzee, das heutigen IJsselmeers. Neben malerischen Hafenstädtchen mit vielen traditionellen Segelschiffen entdecken Sie unterwegs auch vielseitige Landschaften.

Die Fahrt von Amsterdam nach Hoorn dauert etwa 4 Stunden. Auf einer kurzen Radtour lernen Sie diese schöne Hafenstadt kennen. Durch altholländische Polderlandschaften gelangen Sie nach Enkhuizen, wo Sie für die Überfahrt nYWRach Lemmer in der Provinz Friesland einschiffen.
An verschiedenen Seen und Kanälen entlang geht es per Fahrrad nach Ossenzijl am Rand des Nationalparks „De Weerribben`. Quer durch dieses morastige Gebiet radeln Sie nach Blokzijl oder Vollenhove, zwei Orten, die einst am Ufer der Zuiderzee lagen.

Über Steenwijk geht es nach Giethoorn, dem „Venedig des Nordens`. Tipp: Unternehmen Sie eine Rundfahrt mit einem „Punter` (Stechkahn) durch dieses romantische Dorf.

In Zwartsluis, einer lebhaften Kleinstadt an einer Kreuzung mehrerer Wasserwege, setzen Sie mit der Fähre auf die andere Seite des „Zwarte Water` über. Dort radeln Sie auf dem Kamper Seedeich zu der Hansestadt Kampen. Über das malerische Elburg gelangen Sie in ein weitläufiges Heidegebiet und radeln weiter durch verschiedene Waldstücke in das gemütliche Harderwijk. Spakenburg ist ein traditionelles Fischerdorf und für seine regionalen Trachten bekannt.

An den malerischen Villen von Blaricum entlang und über die Tafelberger Heide geht es zur Festungsstadt Naarden.

Eine abendliche Grachtenrundfahrt durch Amsterdam bildet den romantischen Abschluss Ihres Urlaubs.

Diese Tour wird im 2018 gemacht mit einer unserer Schiffe in der Standard Klasse (C) oder Klasse split-level (B)

Samstag: Radtour ± 15 Km.

Nach der Einschiffung in Amsterdam fährt das Schiff über das IJ und durch die Schleuse Richtung IJsselmeer. Die Fahrt nach Hoorn dauert etwa 4 Stunden. Abends unternehmen Sie eine Proberadtour durch die Umgebung von Hoorn.

Sonntag: Radtour ± 30 Km.
Die Radtour führt durch die nordholländische Landschaft, an Dörfern mit Namen wie Nibbixwoud und Hoogkarspel vorbei. In Enkhuizen schiffen Sie ein und starten zur Überfahrt nach Lemmer in der Provinz Friesland. Abends können Sie einen Spaziergang durch diese typische Hafenstadt unternehmen.

Montag: Radtour ± 35 km
Friesland ist bekannt für seine vielen Wasserwege. Die heutige Radtour führt deshalb am See Tjeukemeer und einigen Kanälen entlang nach dem kleinen Dorf Ossenzijl, am Rand des Naturgebietes De Weerribben. Kleiner Tip: Die Ausstellung im Museum dieses Nationalparks ist einen Besuch wert. Den Kalenberger Kanal entlang kommen Sie in Blokzijl/Vollenhove an.

Dienstag: Radtour ± 40 Km.
Das Schiff bleibt heute in Blokzijl/Vollenhove und Sie gehen über Steenwijk nach Giethoorn, dem ‘Venedig des Nordens’. Wahlweise können Sie hier eine Rundfahrt mit einem ‘Punter’-Boot unternehmen oder selbst zu einer Kanutour ablegen. Am See Beulaker Wijde entlang und über Dwarsgracht führt die Radtour zurück nach Blokzijl/Vollenhove.
Alternativvorschlag: Sie verbringen den Tag auf eigene Faust (mit Rad oder Kanu) im Naturpark De Weerribben.

Mittwoch: Radtour ± 40 Km.
Heute radeln Sie an verschiedenen Seen nach Zwartsluis. Dieses lebendige Städtchen, das mit seinen zahlreichen Caféterrassen zu einer Verschnaufpause einlädt, befindet sich an der Kreuzung mehrerer Wasserwege. Nach der Überfahrt mit der Fähre führt die Route durch Genemuiden und über den Kamper Seedeich zur Hansestadt Kampen, wo das Schiff im Fluß IJssel angelegt hat.

Donnerstag: Radtour ± 55 Km.
Den ersten Zwischenstopp verbringen Sie in der prachtvoll erhalten gebliebenen Festungsstadt Elburg. Anschließend radeln Sie durch Nunspeet und genießen die Elspeter Heide sowie die bewaldeten Gebiete rund um das Landgut Huis te Leuvenum. Schließlich kommen Sie in Harderwijk an, das u.a. für das Delphinarium bekannt ist.

Freitag: Radtour ± 60 Km.
Zunächst unternehmen Sie eine kurze Fahrt mit dem Schiff nach Spakenburg. Dieses ehemalige Fischerdorf hat einen charakteristischen Hafen und ist für seine regionalen Trachten bekannt. Weiter geht es über das Villendorf Blaricum und durch das Wald- und Heidegebiet Tafelberg nach Naarden-Vesting (14. Jahrhundert). Die Radtour geht das IJmeer entlang nach Amsterdam. Abends können Sie an einer geführten Stadtwanderung teilnehmen oder eine Rundfahrt (auf eigene Rechnung) durch die Innenstadt unternehmen.

Samstag:
Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich vom Reiseleiter und der Besatzung. Ihre Rad- & Schiffsreise ist jetzt zu Ende.

(Änderungen vorbehalten)

  • 8 Tage/7 Nächte Unterkunft an Bord auf einem Komfort Schiff (A) oder Klasse Split-level (B)
  • Vollpension (Frühstück + Lunchpakete + 3-Gänge Diner)
  • Fahrrad mit Gangschaltung & Tasche
  • Kompensations Fahrradbeschädigung
  • Detaillierte Streckenkarte
  • Informationsbuchlein
  • Reiseführung
  • Mehrere Stadtwanderungen
  • Unterkunft an Bord eines Split-level Schiffes (B), Ermäßigung €40,00 pro Person.
  • Anreise und Abreise (Amsterdam)
  • Getränke an Bord
  • Exkursionen