• KIS village view sea

Inseln in Süddalmatian

  • Reiseziel:
  • Dauer: 8 Tagen
  • Peis: €1,050

Datum Schip Prijs
27-04-2019 Kapetan Jure € 1050
11-05-2019 Kapetan Jure € 1050
25-05-2019 Kapetan Jure € 1050
08-06-2019 Kapetan Jure € 1050
24-08-2019 Kapetan Jure € 1050
07-09-2019 Kapetan Jure € 1050
05-10-2019 Kapetan Jure € 1050
19-10-2019 Kapetan Jure € 1050

Unser Rad- und Schiffsurlaub in Süddalmatien, einer kleinen, dünn besiedelten Region in Kroatien, führt durch Inseln mit wunderschönen Landschaften entlang einzigartiger Kleinstädte. Erleben Sie die wunderschöne Insel Korčula mit ihrer malerischen Altstadt und der Lavendelinsel Hvar. Bummeln Sie durch die Stadt Hvar mit ihrer mächtigen Festung und genießen Sie die Ruhe der Künstlerstadt Stari Grad. Die alten Stadtkerne von Split, Trogir, Hvar, Stari Grad und Korčula sind alle von der UNESCO geschützt und wurden in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

Samstag: Schiff: Trogir (Einschiffung) – Insel Šolta
Die Anreise erfolgt individuell entweder mit dem PKW nach Trogir oder mit dem Flugzeug zum Flughafen Split, der rund 5 km vom Einschiffungshafen Trogir entfernt liegt. Nach dem Einchecken auf Ihrer Motoryacht zwischen 14 und 14:30 Uhr beginnt ca. 15 Uhr die erste Kreuzfahrt, die Sie von Trogir zur Insel Šolta bringt. Im ruhigen Hafen von Stomorska verbringen Sie die erste Nacht der Reise.

Sonntag: Radfahren: Inseln Šolta und Hvar (ca. 20 + 20 km)
Auf Šolta brechen Sie am Morgen zu Ihrer ersten Radtour auf. Ummauerte Äcker, zahlreiche Olivenhaine, Johannisbrot- und Feigenbäume säumen die Straße. Der würzige Geruch von Rosmarin begleitet Sie auf Ihrer Fahrt über diese stille Insel. Nach einer Runde über die Insel kehren Sie zum Schiff nach Stomorska zurück. Von hier aus setzen Sie auf die Insel Hvar zum wunderschönen Naturhafen von Stari Grad über. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Radtour zu den idyllischen Häfen von Jelsa und Vrboska. Anschließend kehren Sie zum Abendessen und zur Übernachtung an Bord nach Stari Grad zurück.

Montag: Radfahren: Inseln Hvar und Korčula (ca. 22 km)
Die heutige Radtour führt Sie zur Inselhauptstadt Hvar, wo Sie den großartigen Renaissance-Platz besichtigen und den Ausblick auf die hoch oberhalb der Stadt thronende Spanische Festung genießen können. Um die Mittagszeit bringt Sie Ihr Schiff nach Vela Luka auf der Insel Korčula, wo Sie heute übernachten.

Dienstag: Radfahren: Insel Korčula (ca. 60 km)
Heute erkunden Sie die Insel Korčula mit dem Rad und genießen Ihre Mittagspause in einem der lokalen Restaurants. Die Ruhe und Abgeschiedenheit üppiger Gärten mit großen Zypressen prägen das Bild der vielleicht schönsten dalmatinischen Insel. Ihre Radtour führt Sie durch das Dorf Blato, das wie Rom auf sieben Hügeln erbaut wurde, über die Passstraße zur traumhaften Bucht von Pupnat und schließlich bis nach Korčula-Stadt, deren wunderschöne Altstadt mit ihren fischgrätenartig angeordneten Gässchen zum Durchstreifen einlädt. Übernachtung in Korčula-Stadt.

Mittwoch: Radfahren: Insel Brač (ca. 27 km)
Sie setzen über zur Insel Brač, die berühmt für ihren strahlendweißen Marmor ist, der unter anderem für das Weiße Haus in Washington und den Reichstag in Berlin verwendet wurde. Nach einem ausgiebigen Schwimmstopp und der Mittagspause starten Sie Ihre Radtour von Sumartin, die Sie über Selca zum malerischen Pučišća führt. Der malerische Hafen beherbergt eine der berühmtesten Bildhauerschulen Kroatiens, die Meisterstücke der Absolventen schmücken den ganzen Ort. Übernachtung in Pučišća.

Donnerstag: Radfahren: Omiš – Split (ca. 25 oder 44 km)
Morgendliche Überfahrt nach Omiš. Sie radeln heute in das Tal des Cetina-Flusses, der sich tief in die Felsen eingegraben hat. Nach ca. 18 km haben Sie die Möglichkeit, an einer Rafting-Tour (nicht im Reisepreis enthalten) auf der Cetina teilzunehmen und anschließend auf einem kürzeren Weg von ca. 8 km zum Schiff zurück zu radeln oder aber die Radtour (ohne Rafting) auf 44 km auszudehnen und auf kleinen Nebenwegen und durch abwechslungsreiche Landstriche nach Omiš mit seinen Piratenburgen zurück zu kehren. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Split, dessen Altstadt, die in den berühmten Palast des römischen Kaisers Diokletian hineingebaut wurde, zum Weltkulturerbe zählt. Übernachtung in Split.

Freitag: Radfahren: Split – Trogir (ca. 15 km)
Am Morgen unternehmen Sie eine letzte Radtour auf den Berg Marjan, der ein beliebtes Naherholungsziel der Bewohner Splits ist und einen fantastischen Ausblick über die Stadt und die vorgelagerten Inseln bietet. Anschließend verladen Sie die Räder und genießen die letzte Überfahrt zurück nach Trogir, wo noch genügend Zeit bleibt, die zum Weltkulturerbe zählende Altstadt zu besichtigen. Danach lassen Sie Ihre erlebnisreiche Reise mit einem gemütlichen Abendessen und Abschlussabend an Bord ausklingen.

Samstag: Trogir (Ausschiffung)
Nach dem Frühstück an Bord Ausschiffung bis 9 Uhr und individuelle Heimreise.

• 8-tägige Fahrt auf einer Motoryacht mit Besatzung
• 7 Übernachtungen in einer Doppelkabine unter Deck mit Dusche/WC
• 4 x Vollpension und 3 x Halbpension
• Geführte Radtouren und Besichtigungen lt. Programm
• Übersichtskarten zu den einzelnen Radetappen an Bord
• Bettwäsche und Handtücher
• Deutsch- und englischsprachige Reiseleitung

• Anreise nach Trogir
• Pauschale für örtliche Abgaben und Trinkwasser an Bord und auf den Radtouren: 40 Euro/Erwachsene bzw. 20 Euro/Kind bis 16 Jahre (zahlbar vor Ort an den Kapitän)
• Mahlzeiten und Getränke an Land
• Getränke an Bord (Strichliste; zahlbar vor Ort an den Kapitän)
• Strandtuch (bei Bedarf) bitte selbst mitbringen
• Eintritte in Sehenswürdigkeiten
• Raftingtour auf dem Fluss Cetina (zahlbar vor Ort)
• Trinkgeld für Crew und Reiseleiter

Bilder

Mehr über Sonderangebote und Wissenswerte?